©  BOLLHALDER  SYSTEMABDICHTUNGEN  AG   Summerau 12 CH-8618 Oetwil am See

Frischbetonverbundfolie

Beschreibung

 

Als Ergänzung zur Weissen Wanne ermöglicht die Frischbetonverbundfolie einen hochwertigen zusätzlichen Schutz der erdberührten Bauteile. Durch die Anwendung der Folie, können aufwändige Nachinjektionen bereits zu beginn ausgeschlossen werden. Durch die Penetration des Frischbetons ins Vlies entsteht eine vollflächige dauerhafte mechanische Verbindung. Der Foliendichtstoff verhindert zusätzlich das Hinterlaufen von Wasser zwischen der Frischbetonverbundfolie und dem Konstruktionsbeton. Die Frischbetonverbundfolie wird vor den  Bewehrungs- und Betonierarbeiten verlegt. Die Stösse der einzelnen Bahnen werden mit Tapes verklebt. Die Folie eignet sich bei Neubauten oder Sanierungen als Abdichtung, Feuchtigkeitssperre, Dampfbremse oder Beton- und Radonschutz. Die Frischbetonverbundfolie gilt als Flächenabdichtung und ist mit aussen- oder innenliegenden Fugendichtungssystemen zu kombinieren.

Systemaufbau

 

1. Geprägte FPO Abdichtungsbahn

2. Dichtstoff gitternetzförmig

3. Vlieskaschierung

4. Stahlbeton

1/13